30.12.2016: zum Jahreswechsel

­Im Namen der Hornussergesellschaft Biglen-Arni wünschen wir der ganzen Hornusserfamilie und den Angehörigen einen gelungenen Jahreswechsel und für das neue Jahr viele schöne Erlebnisse, ob auf oder neben dem Hornusserplatz!
Für die Biglen-Arni-Hornusser ist es eine spezielle Saison die uns bevorsteht, denn es heisst bis Ende Saison Abschied nehmen der beiden bestehenden Hornusserplätze! Dennoch dürfen wir uns auch freuen, auf unsere neue gemeinsame Hornusseranlage unweit der Arnisäge.

06.12.2016: Ehrenmitgliedschaft EMHV

Wir gratulieren Christian Rüegsegger zur Ehrenmitgliedschaft des Emmentalischen Hornusserverbandes herzlich! Er hat sich diese Ehrung mit jahrelanger Freiwilligenarbeit als Nachwuchsobmann und Verbandspräsident verdient.

Präsident Christian Rüegsegger bei seiner letzten DV
Ehrenmitglieder EMHV: Samuel Röthlisberger und Christian Rüegsegger

03.12.2016: Transferliste EHV

Der Eidgenössische Hornusserverband hat die Transferliste für die nächste Saison veröffentlicht:

Leitet Herunterladen der Datei einTransferliste

Damit heissen wir Thomas Moser wieder willkommen in seinem Stammverein.

Hornusserfeste 2016

Die Hornusserfeste sind für die Aktiven abgeschlossen, nicht alle Team konnte die gesteckten Ziele erreichen.

Am Interkantonalen in Busswil BE waren sowohl die A- und B-Mannschaft wegen Nummern aus den Hornentscheidungen gefallen, konnten aber beidseits noch eine schöne Glocke mit nach Hause nehmen (je 7. Rang in der 1. respektive 2. Stärkeklasse). Grund zu feiern hatten wir vor allem durch den 3. Rang in der Einzelwertung durch Steven Jost.

Eine Woche später am Emmentalischen in Stalden gelang zwar eine bessere Riesleistung, doch nu die B-Mannschaft konnte auch am Bock überzeugen. Die A-Mannschaft leistete sich im ersten Durchgang einen Ausrutscher und konnte die fehlende Punktzahl nicht mehr aufholen,  da wegen der Witterung auf den letzten Durchgang verzichtet wurde. Die A-Mannschaft wurde wiederum Siebte und gewann eine schöne Glocke, die B-Mannschaft holte sich verdient das dritte Trinkhorn in der zweiten Stärkeklasse. Steven Jost konnte den Schwung vom Interkantonalen mitnehmen und klassierte sich wiederum auf dem hervorragenden 3. Rang! Tags darauf musste die C-Mannschaft in der 3. Stärkeklasse antreten und hatte wie befürchtet, keine Chance (19. Rang).

Nochmals eine Woche später absolvierte die C-Mannschaft noch ihr Interkantonales in Huttwil-Berg und überrasche nach dem Anhornussen in der 4. Stärkeklasse mit dem 1. Zwischenrang. Am Nachmittag musste das Team noch 5 Nummern hinnehmen, rangierte sich dennoch auf dem guten 5. Schlussrang und gewann eine schöne Glocke.

Allen Kranz- und Medaillengewinner herzliche Gratulation.

16.07.2016: Tapsi Tennis Weltmeisterschaft in Frauenfeld

Bei wunderbarem Wetter reisten wir bereits früh morgens mit vier Teams an 8. Tapsi Tennis WM nach Frauenfeld.
Unsere Mädels Selina Hehlen und Shannon Krummen zeigten im Frauenfinal eine sackstarke Leistung und holten sich verdient den "Weltmeistertitel" gegen die Titelverteidigerinnen.
Auch die Herren verkauften ihre Haut teuer. Martin Widmer und Tim Baumann schieden erst im Viertelfinal gegen die Teamkameraden aus. Erst im Spiel um Rang drei mussten sich Andreas Zürcher und Daniel Steiner geschlagen geben. Patrick Gerber und Ueli Zürcher konnten wieder bis in den Final vorstossen, verloren aber ein weiteres Mal gegen Schmidigen.
Es war einmal mehr ein schöner Wettkampf, danke den Organisatoren der HG Frauenfeld um Christian Büchi.

 

09.07.2016: Meisterschaft abgeschlossen für 1. - 5. Liga

Biglen-Arni C kämpfte am letzten Wochenende noch um den Ligaaufstieg konnte allerdings mit zwei Rangpunkten nicht genügende vorrücken in der Tabelle und verbleibt damit in der 5. Liga.

Biglen-Arni B kann mit einer starken Teamleistung in der letzten Partie in Rütschelen A klar den Ligaerhalt sichern und spielt damit auch im nächsten Jahr in der 1. Liga.

Biglen-Arni A hatte dieses Wochenende spielfrei, da die Partie gegen Zauggenried-Kernenried A vorgespielt worden war (nur ein Rangpunkt geholt). Weiter geht es in der Nationalliga A am Samstag 30. Juli zu Hause gegen Richigen A.

12.06.2016: Zwischenbilanz Schweizermeisterschaft

Bereits ist etwas über die Hälfte der diesjährigen Schweizermeisterschaft absolviert und es ist an der Zeit ein kurzes Fazit zu ziehen:

In der Nationalliga A führen wie erwartet die Spitzenteams Höchstetten A und Wäseli A die Tabelle unangefochten an. Dahinter folgt bereits die positive Überraschung, Biglen-Arni A auf dem 3. Zwischenrang. Unser Fanionteam konnte dank guter Riesleistung das eine oder andere Mal von Patzern im Ries der Gegner profitieren. Am Bock konnte noch zu selten das Potenzial ausgeschöpft werden. Weil die A-Mannschaft die 14. Meisterschaftsrunde gegen Zauggenried-Kernenried A vorgespielt und wegen einer Nummer verloren hat, wird es sicher kein Leichtes werden den Podestrang zu verteidigen.

In der 1. Liga Gruppe 4 führt Gerlafingen-Zielebach B die Tabelle souverän an. Biglen-Arni B startete zwar mit einem Sieg in die Meisterschaft, musste in der Folge aber 7 Nummern entgegen nehmen und rutschte ans Tabellenende. Nebst der Riesleistung war auch die Schlagleistung nicht immer befriedigend. Mit dem Sieg in der 7. Runde konnte wieder Zuversicht zurückgeholt und die rote Laterne abgegeben werden.

In der 5. Liga Gruppe 2 führt Wäseli C die Tabelle recht klar an. Biglen-Arni C konnte in den ersten Runden nie ohne Nummer ein Spiel absolvieren und holte vereinzelte Rangpunkt. In der 5. Runde gelang der erste Vollerfolg und der Vorstoss in der Tabelle auf den 5. Zwischenrang.

Die Biglen-Arni-Familie wünscht allen Teams weiterhin das notwendige Wettkampfglück! Allez les bleus!

Plauschhornussen 16.05.2016

Ein gut besuchtes Plauschhornussen konnte wir heute Pfingstmontag bei guter Witterung abhalten. Wir hatten wirklich Glück mit dem Wetter und die Leute haben es uns mit gutem Aufmarsch gedankt! Es war ein toller Anlass, vielen Dank! Unsere Helfer haben sich gut in Szene gesetzt, ein grosses Lob gilt unseren Nachwuchshornussern. Viele von ihnen sind freiwillig stundenlang im Ries gestanden, Chapeau!
Wir durften wieder einigen das Hornussen näher bringen, darunter sogar einer Austauschschülerin aus Australien, welche mit zahlreichen Walliser Gästen angereist war!
Die Rangliste kann sich jeder für sich zu Gemüte führen, es wurde teilweise auf hohem Niveau gehornusst!
Nochmals ein grosses Dankeschön an alle Teilnehmer und Helfer!

Rangliste

zur Bildergallerie

17. Hauptversammlung

Gewinner Jahresdurchschnitte 2015 vlnr: Wüthrich Reto, Rüegsegger Christian, Zürcher Max

Am Freitag, 22. Januar 2016 fand bereits die 17. ordentliche Hauptversammlung der Hornussergesellschaft Biglen-Arni statt. Im Saal des Restaurant Rössli Arnisäge führte Präsident Matthias Zürcher vor den 47 Anwesenden speditiv durch die Versammlung. Es standen keine besonderen Abstimmungen an, die Bestätigungs- und Erneuerungswahlen erfolgten allesamt einstimmig. Im Vorstand gibt es zwei Mutationen zu vermelden. Bernhard Ledermann übernimmt das Amt des Materialverwalters von Dominic Wüthrich und Heinz Althaus den Teamchef B-Mannschaft von Marc Grunder. Als neue Rechnungsrevisorin wurde Ruth Walther für eine Amtszeit von vier Jahren gewählt. Kassier Ueli Zürcher konnte in seiner zehnten Jahresrechnung einen kleinen Gewinn ausweisen. Das diesjährige Tätigkeitsprogramm wurde ebenfalls genehmigt. In diesem Jahr findet am Pfingstmontag wieder das beliebte Plauschhornussen statt. Im Jahresbericht des Präsidenten wurden aus sportlicher Sicht die Leistungen der A- und C-Mannschaften am „Eidgenössischen“ in Limpach sowie die starken Leistungen des Nachwuchses erwähnt. Die sehr erfolgreiche Durchführung der Snow-Party in der Arnisäge anfangs Februar ist für die Vereinsfinanzen unentbehrlich. Als Höhepunkt der Saison war kein Anlass oder ein Sportresultat zu vermelden, sondern die Vertragsunterzeichnung für den neuen Hornusserplatz auf dem Hämlismattmoos ab der Saison 2018! In diesem Jahr erhielten erstmals seit dem neuen Fleisspreissystems 29 Vereinsmitglieder die verdiente Auszeichnung. Sie alle hatten in den letzten fünf Jahren die geforderten Pflichteinsätze mit einer Beteiligung von über 85% geleistet.

Mutationen
Austritte aus dem Verein 
Bigler Rolf, Mathys Hans (HG Ferenberg), Rentsch Matthias (HG Thun)

Eintritte in den Verein     
Brügger Daniel (C-Mannschaft), Eichenberger Eric (Übertritt aus dem Nachwuchs), Fankhauser Luca (Übertritt aus dem Nachwuchs), Hehlen Stefan (Übertritt aus dem Nachwuchs), Widmer Martin (A-Mannschaft)

Wahlen
Wiederwahlen                
Eichenberger Peter (Vize-Präsident), Zürcher Ueli (Kassier), Studer Peter (Beisitzer/Sponsoring), Schlunegger Roland (Nachwuchs), Rüegsegger Christian (Teamchef A-Mannschaft), Zürcher Max (Teamchef C-Mannschaft), Walther Rudolf (Hauptfähnrich/Fähnrich A-Mannschaft), Stalder Simon (Fähnrich B-Mannschaft), Studer Peter (Fähnrich C-Mannschaft), Stöckli Hansruedi (Revisor)

Neuwahlen                     
Ledermann Bernhard (Materialverwalter), Althaus Heinz (Teamchef B-Mannschaft), Walther Ruth (Revisorin)

 

 


News

das diesjährige Nouss-News wurde

soeben in allen Haushalte von Arni und Biglen

verteilt und kann hier online gelesen werden.


Unterstütze uns

Passivmitglied

Werde Passivmitglied bei der HG Biglen-Arni ...mehr

Veranstaltungen

Mittwoch, 31. Juli 2019

17.00 Uhr Eintreffen der Hornusser

17.30 Uhr Spielbeginn

Nouss-Sponsor

Samstag, 13.07.2019

auswärts

gegen Lyssach A